Boxberg-Windischbuch (Wald)


Gebietskarte
Aktuelles
Einleitung des Verfahrens
Bestandserhebung
  • erledigt Ökologische Untersuchungen
  • erledigt Wertermittlung der Grundstücke
Neugestaltung des Verfahrensgebietes
Abschluss des Verfahrens

erledigt erledigt / in Bearbeitung in Bearbeitung / bevorstehend bevorstehend

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurbereinigungsbehörde erfolgt im Internet bei öffentlichen Bekanntmachungen aufgrund § 27 a Landesverwaltungsverfahrensgesetz bzw. als freiwilliger Bürgerservice.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name *
Straße *
Ordnungsnummer
PLZ *
Wohnort *
Telefon
E-Mail
Verfahrensname Boxberg-Windischbuch (Wald)
Empfänger Tobias Renner, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung
Sicherheitsabfrage *

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!

Allgemeine Informationen
Aktuelles
Aktuelles
Gebietskarte
Gebietskarte
Verfahrensbeschreibung
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Hohenlohekreis

Verfahrensart
Regelverfahren ohne Sonderkulturen nach § 1 FlurbG
Fläche
206 ha
Anzahl der Teilnehmer
118
Kosten
0.3 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
- Zuschuss 250.077,- €
- Eigenmittel der Teilnehmer 92.945,- €
- Zusätzliche Deckungsmittel 118,- €
Der Zuschuss erfolgt mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Baden-Württemberg. Förderung durch EU (ELER).

Die Flurbereinigung Boxberg-Windischbuch (Wald) dient in erster Linie forstwirtschaftlichen Zielsetzungen. Das Eigentum war vor der Flurneuordnung oftmals über die gesamte Gemarkung verteilt, ein Großteil der Grundstücke war sehr klein (2 bis 10 ar) und teils nicht durch öffentliche Wege erschlossen.
Dies führte zu erheblichen Einschränkungen in der Bewirtschaftung der Privatwälder, die sinnvoll in der Flurneuordnung behoben werden konnten.
Eine Besonderheit liegt im Walddistrikt Hühnerhölzle, wo rd. 80% der Waldparzellen im Eigentum des Landes Baden-Württemberg waren. Die restlichen Eigentümer lagen im Staatswald verstreut; auch hier konnte eine Entflechtung erreicht werden.

Im Süden des Verfahrensgebiets wurde zudem der Ausbau der K 2842 bodenordnerisch begleitet.
Das Verfahren wird vom Dienstsitz Künzelsau der Gemeinsamen Dienststelle Flurneuordnung des Hohenlohekreises und des Main-Tauber-Kreises bearbeitet.

Datenschutzbeauftragter für die Teilnehmergemeinschaft:
Verband der Teilnehmergemeinschaften (VTG) Baden-Württemberg,
Heiner-Fleischmann-Str. 6
74172 Neckarslum
datenschutz@vtg.bwl.de

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Wolfgang Schneider
Schollhöfer Straße 25
97944 Boxberg
07930-6846

Kurt Thoma
Seehöfer Straße 6
97944 Boxberg
07930-2495

Walter Kuhn
Kirchweg 12
97944 Boxberg


Jochen Schneider
Eschenweg 3
97944 Boxberg


Michael Albrecht
Seehöfer Straße 28
97944 Boxberg


Armin Schweitzer
Seehöfer Straße 9
97944 Boxberg


Ditmar Göbel
Friedhofstraße 33
97944 Boxberg


Torsten Hofmann
Obere Gasse 6
97944 Boxberg


Hermann Kohler
Schollhöfer Straße 36
97944 Boxberg


Beteiligte Gemeinden
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur
Tobias Renner
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-140
tobias.renner@hohenlohekreis.de
Ausführender Ingenieur
Norbert Ditzenbach
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-143
Norbert.Ditzenbach@hohenlohekreis.de
Mitarbeiter
Christine Volpp
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-149
Christine.Volpp@hohenlohekreis.de
 
Manuela Müller
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-141
Manuela.Mueller@hohenlohekreis.de
 
Stefan Zürn
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-146
stefan.zuern@hohenlohekreis.de
 
Britta Frei
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-149
Britta.Frei@hohenlohekreis.de
 
Brigitte Kosek
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-147
Brigitte.Kosek@hohenlohekreis.de
 
Christian Schwarz
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-146
christian.schwarz@hohenlohekreis.de
 
Benedikt Specht
Austraße 17
74653 Künzelsau
07940 18-144
benedikt.specht@hohenlohekreis.de
Datenschutz
Datenschutz

Datenschutzerklärung für das Flurbereinigungsverfahren

Aufgrund der Informationspflichten nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung gibt es beim Landratsamt – untere Flurbereinigungsbehörde – Informationsblätter mit Datenschutzhinweisen im Flurbereinigungsverfahren.


Datenschutzbeauftragter der Teilnehmergemeinschaft

Gemäß Art. 37 Datenschutzgrundverordnung hat die Teilnehmergemeinschaft (TG) einen behördlichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Die Teilnehmergemeinschaften können diese Funktion auf einen gemeinsamen Datenschutzbeauftragten beim Verband der Teilnehmergemeinschaften (VTG) übertragen oder alternativ einen eigenen Datenschutzbeauftragten bestellen.

Einleitung des Verfahrens
erledigtFrühe Beteiligung von Bürgern und Behörden
Datenschutzbeauftragter für die Teilnehmergemeinschaft
Verband der Teilnehmergemeinschaften (VTG) Baden-Württemberg,
Heiner-Fleischmann-Str. 6
74172 Neckarslum
datenschutz@vtg.bwl.de
erledigtWahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Bestandserhebung und Planung
erledigtÖkologische Untersuchungen
erledigtWertermittlung der Grundstücke
Neugestaltung des Verfahrensgebietes
erledigtWege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan
erledigtVorläufige Anordnung
erledigtAusführung der Planung
erledigtWunschtermin
Abschluss des Verfahrens
bevorstehendBerichtigung der öffentlichen Bücher
bevorstehendSchlussfeststellung