Magstadt (L 1189)


Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurbereinigungsbehörde erfolgt im Internet bei öffentlichen Bekanntmachungen aufgrund § 27 a Landesverwaltungsverfahrensgesetz bzw. als freiwilliger Bürgerservice.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name *
Straße *
Ordnungsnummer
PLZ *
Wohnort *
Telefon
E-Mail
Verfahrensname Magstadt (L 1189)
Empfänger Tillmann Faust, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung
Sicherheitsabfrage *

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!

Allgemeine Informationen
Aktuelles
Aktuelles
07.07.2020
In der Flurneuordnung Magstadt (L 1189) wird mit der Ausführungsanordnung zum Stichtag 01.08.2020 der neue Rechtszustand in Kraft treten.

Mit diesem Zeitpunkt wird das Eigentum an den neuen Grundstücken, wie es im Flurbereinigungsplan geregelt ist, auf die Empfänger übergehen.
Der Flurbereinigungsplan ist dann bis zur Berichtigung des Grundbuchs der amtliche Nachweis der Grundstücke.

Rechtliche Verfügungen über Grundstücke innerhalb der Flurbereinigung Magstadt (L 1189) sind ab dem 01.08.2020 nur noch auf Grundlage des neuen Bestands möglich.
Gebietskarte
Gebietskarte
Verfahrensbeschreibung
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Böblingen

Verfahrensart
Unternehmensverfahren nach § 87 FlurbG
Fläche
233 ha
Anzahl der Teilnehmer
412
Kosten
0.3 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
Die Finanzierung der Gesamtausführungskosten erfolgt durch den Unternehmensträger. Maßnahmen, die die Teilnehmergemeinschaft zu finanzieren hat, sind bisher keine geplant.

Der Neubau der Landesstraße L 1189 Ortsumfahrung Magstadt nimmt mit rund 12 Hektar im Verfahrensgebiet ländliche Grundstücke in großem Umfang in Anspruch.
Ziele der Flurbereinigung sind die Verteilung des Landverlustes auf einen größeren Kreis von Eigentümern sowie die Minderung oder Vermeidung der durch den Neubau entstehenden Schäden für die allgemeine Landeskultur (z.B. Durchschneidungsschäden).
------------------------------------------------------
Landratsamt Böblingen
Amt für Vermessung und Flurneuordnung
Parkstraße 2
71034 Böblingen
------------------------------------------------------

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Walter Moser




Sibylle Schabel




Martin Ansel




Rainer Haarer




Walter Steegmüller




Beteiligte Gemeinden
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur
Tillmann Faust
Parkstr. 2
71034 Böblingen
07031 663-5070
t.faust@lrabb.de
Ausführender Ingenieur
Ulrich Haupter
Parkstr. 2
71034 Böblingen
07031 663-5077
u.haupter@lrabb.de
Mitarbeiter
Adeline Handschuh
Parkstr. 2
71034 Böblingen
07031 663-5071
a.handschuh@lrabb.de
 
Werner Rau
Parkstr. 2
71034 Böblingen
07031 663-5075
w.rau@lrabb.de
Einleitung des Verfahrens
Bestandserhebung und Planung
erledigtÖkologische Ressourcenanalyse
Neugestaltung des Verfahrensgebietes
erledigtVorläufige Anordnung
Abschluss des Verfahrens
in BearbeitungBerichtigung der öffentlichen Bücher
bevorstehendSchlussfeststellung