Hinterzarten


Gebietskarte
Aktuelles
Einleitung des Verfahrens
Bestandserhebung
  • erledigt Ökologische Untersuchungen
  • erledigt Wertermittlung der Grundstücke
Neugestaltung des Verfahrensgebietes
  • erledigt Ausbauplanung mit landschaftspfl. Begleitplan
  • in Bearbeitung Ausführung der Planung
  • bevorstehend Wunschtermin
  • bevorstehend vorläufige Besitzeinweisung
  • bevorstehend Zusammenlegungsplan
Abschluss des Verfahrens
  • bevorstehend Ausführungsanordnung
  • bevorstehend Berichtigung der öffentlichen Bücher
  • bevorstehend Schlussfeststellung

erledigt erledigt / in Bearbeitung in Bearbeitung / bevorstehend bevorstehend

Hinweis:
Die Wiedergabe von Beschlüssen und Karten der Flurbereinigungsbehörde erfolgt im Internet bei öffentlichen Bekanntmachungen aufgrund § 27 a Landesverwaltungsverfahrensgesetz bzw. als freiwilliger Bürgerservice.

Haben Sie eine Mitteilung oder Fragen zu diesem Verfahren?
Name *
Straße *
Ordnungsnummer
PLZ *
Wohnort *
Telefon
E-Mail
Verfahrensname Hinterzarten
Empfänger Gottlob Holzinger, Projektleiter/Projektleiterin
Mitteilung
Sicherheitsabfrage *

Die Angaben in den Feldern mit * benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können! Für evtl. Rückfragen bitten wir um Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse.

Zu beachten bei der Abgabe von Erklärungen:
Erklärungen, die laut Gesetz schriftlich abzugeben sind, gelten per Email nur dann als rechtsverbindliche Erklärungen, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind oder einer der sonstigen Formen des § 3a Absatz 2 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz entsprechen. Obiges Kontaktformular ist hierfür nicht geeignet!

Allgemeine Informationen
Aktuelles
Aktuelles
Gebietskarte
Gebietskarte
Verfahrensbeschreibung
Verfahrensbeschreibung

Bearbeitung durch die Dienststelle: Breisgau-Hochschwarzwald

Verfahrensart
Schwarzwaldverfahren nach § 91 FlurbG
Fläche
4243 ha
Anzahl der Teilnehmer
384
Kosten
8.6 Mio. EUR
Finanzierung und Zuschuss
7.308.300 € Zuschüsse (85 % der Kosten)
1.289.700 € Beiträge von Teilnehmern und Gemeinde (15% der Kosten)

Das Verfahren umfasst das Gebiet der Gemeinde Hinterzarten und Teile des Gebietes der Gemeinde Feldberg (südlich B 317).
Die Zusammenlegung Hinterzarten verfolgt folgende Ziele:
- Schaffung von winterräumbaren Hofzufahrten.
- Verbesserung der Feld- und Walderschließung
- Durchführung von Landschaftspflege- und Erholungsmaßnahmen
- Rechtliche Regelungen (Wegerechte)

Das Flurneuordnungsverfahren wird bearbeitet durch:

Projektleiter: Gottlob Holzinger 0761/2187-5410
Projektingenieur: Mike Krämer 0761/2187-5422

Gemeinsame Dienststelle Flurneuordnung
der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen
Berliner Allee 3A
79114 Freiburg

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Hermann Braun
Ospelehof, Windeck 2
79856 Hinterzarten
(07652) 205

Eugen Winterhalder
Bisten 4
79856 Hinterzarten


Bernhard Andris
Raimartihof
78868 Feldberg


Paul Steiert
Sägehof
79856 Hinterzarten


Herbert Hofmeier
Scherzingerhof
79856 Hinterzarten


Hansjörg Frei
Alpersbach 17
79856 Hinterzarten


Ulrich Klumpp
Feldseeweg 14
79868 Feldberg


Tobias Albrecht
Geiserhof
79856 Hinterzarten


Gertrud Schubnell
Bankenhof
79856 Hinterzarten


Paul Schwörer
Häuslebauernhof
79856 Hinterzarten


Thomas Steurenthaler
Zipfelhof
79856 Hinterzarten


Erich Vollmer
Erlenbruckerstraße 17
79856 Hinterzarten


Beteiligte Gemeinden
Beteiligte Gemeinden
Bearbeiter des Verfahrens
Bearbeiter des Verfahrens
Leitender Ingenieur
Gottlob Holzinger
Berliner Allee 3a
79114 Freiburg
0761 2187-5410
Gottlob.Holzinger@lkbh.de
Ausführender Ingenieur
Mike Krämer
Berliner Allee 3a
79114 Freiburg
0761 2187-5422
Mike.Kraemer@lkbh.de
Mitarbeiter
Andrea Egetemaier
Berliner Allee 3a
79114 Freiburg
0761 2187-5426
andrea.egetemaier@lkbh.de
 
Patrick Kern
Berliner Allee 3a
79114 Freiburg
0761 2187-5461
Patrick.Kern@lkbh.de
Datenschutz
Datenschutz

Datenschutzerklärung für das Flurbereinigungsverfahren

Aufgrund der Informationspflichten nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung gibt es beim Landratsamt – untere Flurbereinigungsbehörde – Informationsblätter mit Datenschutzhinweisen im Flurbereinigungsverfahren.


Datenschutzbeauftragter der Teilnehmergemeinschaft

Gemäß Art. 37 Datenschutzgrundverordnung hat die Teilnehmergemeinschaft (TG) einen behördlichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Die Teilnehmergemeinschaften können diese Funktion auf einen gemeinsamen Datenschutzbeauftragten beim Verband der Teilnehmergemeinschaften (VTG) übertragen oder alternativ einen eigenen Datenschutzbeauftragten bestellen.

Einleitung des Verfahrens
erledigtFrühe Beteiligung von Bürgern und Behörden
erledigtZusammenlegungsbeschluss
Änderungsbeschluss 1
Änderung des Zusammenlegungsgebietes Nr. 1
Änderungsbeschluss 2
ÿnderung des Zusammenlegungsgebietes Nr. 2
Änderungsbeschluss 3
Änderung des Zusammenlegungsgebietes Nr. 3
ÿnderungsbeschluss 4
ÿnderung des Zusammenlegungsgebietes Nr. 4
ÿnderungsbeschluss 5
ÿnderung des Zusammenlegungsgebietes Nr. 5
ÿnderungsbeschluss Nr. 6
ÿnderung des Zusammenlegungsgebietes Nr. 6
erledigtWahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Bestandserhebung und Planung
erledigtÖkologische Untersuchungen
erledigtWertermittlung der Grundstücke
Neugestaltung des Verfahrensgebietes
erledigtAusbauplanung mit landschaftspfl. Begleitplan
in BearbeitungAusführung der Planung
bevorstehendWunschtermin
bevorstehendvorläufige Besitzeinweisung
bevorstehendZusammenlegungsplan
Abschluss des Verfahrens
bevorstehendAusführungsanordnung
bevorstehendBerichtigung der öffentlichen Bücher
bevorstehendSchlussfeststellung